Wenn der Druck steigt

Gerade kleinere Betriebe müssen oftmals besonders flexibel sein. Hier lohnt sich ein BGM auf jeden Fall.

pronova BKK unterstützt Unternehmen bei der betrieblichen Gesundheitsförderung

Mit Krefeld, Remscheid und Ingelheim unterstützt die pronova BKK an gleich drei Standorten Unternehmen bei der betrieblichen Gesundheitsförderung. Rund 250 Teilnehmer waren im Januar zu den Veranstaltungen gekommen, um sich über die Angebote der Krankenkasse und das Projekt „Gesund. Stark. Erfolgreich. – Der Gesundheitsplan für Ihren Betrieb“ zu informieren.

Angefangen von einer praxisnahen Anleitung zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung, die Michael Bode in seinem Vortrag schilderte, über das Beschreiten neuer Wege in der betrieblichen Gesundheitsförderung (Dr. Christoph Ramcke) bis hin zur Organisationsentwicklung (Michaela von Gordon) überzeugten die Impulsreferenten in ihren Vorträgen. Als Kooperationspartner standen der pronova BKK der Deutsche Gewerkschaftsbund Nordrhein, der Stadtsportbund Krefeld, der Arbeitgeber-Verband von Remscheid und Umgebung e.V. und die Industrie- und Handelskammer Rheinhessen zur Seite.

Gefördert wird „Gesund. Stark. Erfolgreich. – Der Gesundheitsplan für Ihren Betrieb“ von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag des Bundesministerium für Gesundheit. Ziel dieses Projekts ist es, Unternehmen bei der Planung und Durchführung von einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement zu unterstützen.

Markus Schreier, pronova BKK